Berlin, den 28.11.2020 Link Home Link Magazin Link Galerie Link Impressum
magazin
Wissenschaft
Politik
Wirtschaft
Kultur
Kontakt
Suche
Go 
Copyright by scienzz.
All rights reserved.
magazin

27.11.2020 - INFEKTIOLOGIE

Die Zahlen des RKI sind keine Basis

Medizinprofessor Matthias Schrappe fordert einen Corona-Strategiewechsel im ZDF

Wissenschaftler um den Medizinprofessor Matthias Schrappe fordern einen Kurswechsel in der Corona-Politik der Bundesregierung. Sie halten die aktuellen Einschraenkungen in Gesellschaft und Wirtschaft fuer nicht zielfuehrend, wollen aber mehr Schutz fuer Risikogruppen. Schrappe kritisiert, dass die RKI-Zahlen unwissenschaftlich, dafuer politisch aufgearbeitet seien. Den Inzidenzwert bezeichnet er als untauglich. > mehr

26.11.2020 - AUTOMOBILINDUSTRIE

Beim Daimler beginnt die Schrumpf-Kur

Neben Personalabbau stehen ganze Standorte zur Disposition

Die Daimler AG will auf E-Mobilitaet und Softwareentwicklung umsteigen und plant deshalb einen Personalabbau von 20.000 Stellen und wohl auch die Schliessung ganzer Werke. Die aufgeschreckten Belegschaften muessen jetzt mitten im Coronalockdown den Kampf fuer ihre Interessen organisieren. Kein leichtes Unterfangen in einer Zeit, in der die zentralen Grundrechte fuer gewerkschaftliche Kaempfe geschleift worden sind. Welche Rolle spielt die IG Metall? > mehr

25.11.2020 - STAATSGEWALT

"Zeigen, wer das Gewaltmonopol hat"

Die Polizeieinsaetze vor dem Brandenburger Tor werden sehr gegensaetzlich kommentiert

Das obige Zitat stammt von Justizministerin Christine Lambrecht, die postulierte: "Der Staat muss zeigen, wer in diesem Land das Gewaltmonopol hat. Der Sprecher der kritischen Polizisten, Thomas Wueppesal, kommentierte die Polizeieinsaetze der letzten Wochen, nicht nur den am 18, November in Berlin, allerdings total anders - und nicht in der Tagesschau. Sie ein Skandal. > mehr

24.11.2020 - GRUENES GRUNDSATZPROGRAMM

Grundsaetzlich opportunistisch

Das neue Grundsatzprogramm gibts schriftlich: die Gruenen sind laengst reaktionaer geworden

Vierzig Jahre nach ihrer Gruendung offenbart das neue Grundsatzprogramm, wo die Partei inzwischen gelandet ist. Im Sumpf der prinzipienlosen Machtgier. Das Programm besteht aus opportunistischen Legobausteinen zur Anpassung an die jeweiligen politischen Positionen, die für die moeglichen beiden Regierungsbuendnisse - mit CDU/CSU oder Rot-Rot-Gruen - erforderlich sind. Und alles unter dem Namen "Grundsatzprogramm". > mehr

24.11.2020 - CORONA-KLAGEN

Corona-Klage startet zeitgleich in USA und Deutschland

In dieser Woche beginnen die lange vorbereiteten Verfahren gegen Drosten und Co.

Wie der Rechtsanwalt Dr. Reiner Fuellmich gestern bekannt gab, werden die angekuendigten Corona-Klagen jetzt in den USA und in Deutschland gestartet. Sie richten sich gegen den Virologen Drosten und dessen PCR-Test als Grundlage fuer die weltweiten Coronamassnahmen. Neben Schadensersatz geht es darum festzustellen, dass die PCR-Tests ein Werkzeug zur Panikmache sind. > mehr

23.11.2020 - PROMOTIONSRECHT

Drosten, einfach nur Drosten

Ungereimtheiten um die Promotion des Starvirologen

Spaetestens seit Corona kennt ihn jeder: Christian Drosten, den mit zwei Bundesverdienstkreuzen dekorierten Starvirologen der Bundesregierung. Aber was ist mit seiner Promotion? Der Blogger Artur Aschmoneit und der Wissenschaftler Markus Kühbacher haben an seiner Oberfläche gekratzt. Und vielleicht steckt da hinter der Fassade doch etwas Anderes, als man denkt. > mehr

23.11.2020 - PCR-TEST

PCR-Test in Portugal gekippt

Auf den Azoren erklaerte ein Gericht die Tests fuer untauglich

Am 11. November 2020 entschied ein portugisisches Gericht in zweiter Instanz gegen die Gesundheitsbehoerde und bestaetigte damit die Vorgaengerinstanz, wonach eine Infektion nur durch einen Arzt festgestellt werden darf. Ueber diese Urteilsbegruendung hinaus bewertet sie auch den PCR-Test als nicht aussagekraeftig. > mehr

23.11.2020 - KULTURGESCHICHTE

Man kann nie wissen, wie es kommt

Aus der Geschichte des Hamsterns und Hortens

„Nagetiergattung aus der Familie der Mäuse“, klärte „Meyers Großes Konversations-Lexikon“ von 1907 seine Leser auf, „plump gebaute Tiere“ mit „sehr großen Backentaschen“. Sie „leben in unterirdischen Bauen auf Getreidefeldern des gemäßigten Europa und Asien und speichern im Herbst bedeutende Nahrungsvorräte“. „Alte Rammler graben mehrere Speicher und tragen bis zu 50 kg Getreide ein“, „auf einem Gang schleppt er in seinen Backentaschen gegen 50 g Getreide fort.“ In der populären Naturkunde des 19. und frühen 20. Jahrhunderts hatte der Hamster keinen guten Ruf. Er „dient häufig zu Vergleichen“, vermerkte 1877 Grimms „Deutsches Wörterbuch“ – nämlich zu Vergleichen mit menschlichem Verhalten. > mehr

22.11.2020 - PARLAMENTARISMUS

Selbstentmachtung des Parlaments

Das Infektionsschutzgesetz verlagert Rechte des Parlamentes auf die Exekutive

Der 18.11.2020 wird als rabenschwarzer Tag für das demokratische Deutschland in die Geschichte eingehen. Als ein Meilenstein im Zuge der autoritaeren Veraenderung des Landes. Durch die Zustimmung zum "Dritten Gesetz zum Schutz der Bevoelkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite" hat das Parlament einen Teil seiner ureigenen Rechte an die Exekutive abgegeben. Auszuege eines Interviews mit dem Staatsrechtler Prof. Volker Boehme-Neßler. > mehr

21.11.2020 - FRIEDENSPOLITIK

Ist Euch Frieden noch wichtig?

Die Kooperation der Friedensbewegung kritisiert das Grundsatzprogramm der Gruenen

In einem offenen Brief an die Gruenen Partei- und Fraktionsvorsitzenden kritisiert die Vollversammlung der Kooperation fur den Frieden, der Dachverband der Friedenbewegung, dem mehr als 50 friedenspolitische Organisationen und Initiativen angehoeren, die im Entwurf des Grundsatzprogrammes skizzierten außen- und sicherheitspolitischen Positionen. Man halte sie „mehrheitlich als eine friedenspolitische Katastrophe“. > mehr

20.11.2020 - ATOMKRAFT

Kernkraft ahoi

Maechtige Investoren praeferieren wieder oeffentlich die Rueckkehr zur Atomkraft

Parallel zur Debatte um die Novellierung des EEG 2021 und zur Selbstentmachtung des Parlaments durch das Infektionsschutzgesetz laeuft die Propaganda fuer ein Revival der Atomkraft. ARD und ZDF sind mit von der Partie, z.B. in "Koennen wir den Klimawandel ohne Atomenergie stoppen?", einem Video speziell für die 14 bis 29-Jaehrigen. Die Antwort lautet hier Nein - und das muss nicht verwundern, stammt der Film doch mittelbar von der Organisation "Breakthrough Energy". Gegruendet wurde sie 2015 vom Atom-Befürworter Bill Gates. > mehr

19.11.2020 - THEOLOGIE

Es entfaltet sich eine Kultur des Todes

Ein Propst aus Berlin kritisiert den Medienhype um Corona

Gerald Goesche ist katholischer Priester und Probst des St. Philipp Neri Institutes in Berlin-Gesundbrunnen. Er hatte im Fruehjahr erfolglos gegen das Gottesdienstverbot geklagt. Heute kritisiert er den Medienhype, aber auch die Unterdrueckung der Meinungsfreiheit, die mit der Ausrufung der Corona-Pandemie eingezogen ist. Wenn das eigene kleine Leben zum Allerwichtigsten werde, warnt er, breche unter Umstaenden alles zusammen. > mehr

18.11.2020 - DEMOKRATIE

Drittes Infektionsschutzgesetz durchgepeitscht

Aggressiver Kurs der Berliner Polizei, Wasserwerfereinsatz gegen friedliche Demonstranten

Während der Debatte im Bundestag zur 2. und 3. Lesung der Novelle zum Infektionsschutzgesetz versammlte sich eine große Menschenmenge rund um die Bannmeile. Im umzingelten Bundestag stimmten in namentlicher Abstimmung 415 Abgeordnete für das "3. Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite". Danach begann die Polizei die sich auflösende Demonstration anzugreifen. Dabei wurden auch Wsserwerfer eingesetzt. > mehr

17.11.2020 - DIGITALISIERUNG

Lecker steril - Gruene Woche wird 2021 digital

Die einstige Lieblingsmesse der Berliner wird zum leblosen Event kastriert

Die "Grüne Woche" im Januar 2021 wird komplett ins Internet verlegt. Mit Ausnahme der Kriegsjahre war sie seit 1926 eine Messe der fünf Sinne und der Sinnlichkeit, auch des Überflusses und der Völlerei. Wer auf die Grüne Woche ging, der wollte gut Essen und Trinken, sich auf die Spur neuer Geschmäcker und Gerüche begeben und durch die Gourmetküchen fremder Länder treiben und inspirieren lassen. Diese allzu menschlichen Gelüste auszuleben machte, für arm und reich, die Faszination der Grünen Woche aus. Damit ist jetzt Schluß. > mehr

16.11.2020 - GESCHICHTE

Die Gemeinde der Heiligen in der Neuen Welt

Vor 400 Jahren unterzeichneten die Pilgervaeter in Massachusetts den Mayflower Compact

Wer weiß – hätten die Stürme über dem nördlichen Atlantik Kapitän Christopher Jones nicht vom Kurs abgebracht, vielleicht hätte die amerikanische Geschichte einen anderen Verlauf genommen. Im September 1620 hatte Jones in Plymouth an der Küste von Devon eine bunt gemischte Gesellschaft an Bord seines Schiffes „Mayflower“ genommen und sich verpflichtet, sie in die englische Kolonie Virginia zu bringen. 102 Männer, Frauen und Kinder, viele von ihnen wollten England aus religiösen Gründen verlassen. Als radikale Calvinisten standen sie in Opposition zur anglikanischen Staatskirche und hofften, in der Neuen Welt die gewohnten Benachteiligungen hinter sich lassen zu können. Aber es waren auch eine Reihe Anglikaner darunter. Doch als nach zwei Monaten Überfahrt am 9. November 1620 (nach unserem gregorianischen Kalender war es der 19. November) endlich Land in Sicht kam, war es nicht Virginia, sondern ein Gebiet hunderte Kilometer weiter nördlich, im späteren Massachusetts. > mehr

13.11.2020 - IMPFSTOFFE

Gestatten, mein Name ist Pandemrix

Die vermeintliche Schweinegrippe-Pandemie von 2009 ist die unsaegliche kleine Schwester von Corona

In der Grippesaison 2009/2010 wurde die Schweinegrippeimpfung empfohlen und – wie bei Impfaktionen ueblich – ganz massiv beworben. In der EU liessen sich viele Millionen Menschen daraufhin impfen. Denn wenn die Regierung ihr OK gibt, dann glaubt man ihr. Jetzt – etliche Jahre später – macht sich die Erkenntnis breit, man hätte den Regierungen besser nicht geglaubt. Die Impfung hat bei vielen Menschen zu ernsten Gesundheitsschäden, u.a. zu Narkolepsie, geführt hat. > mehr

14.11.2020 - CORONABUEROKRATIE

Vorgriff auf das Infektionsschutzgesetz

Positiv getesteten Eltern will man in Essen die Kinder zeitweilig wegnehmen

Die Stadt Essen sucht Pflegefamilien, um positiv PCR-getesteten Eltern ihre Kinder temporär entziehen zu können. Das ist eine Vorbereitung der Kommune auf das Infektionsschutzgesetz, das am kommenden Mittwoch im Bundestag behandelt wird. Die seelischen Auswirkungen einer solchen Kontaktverweigerung auf die Kinder scheinen den Kommunalpolitikern egal zu sein. > mehr

12.11.2020 -STATISTIK

Ein Spiel mit gezinkten Karten

Ein Blick in die Statistik: die Fallzahlen und der Lockdown

In der sogenannten Corona-Krise wird seit Wochen auf Teufel komm raus getestet, werden die Getesteten als Infizierte abgestempelt und ohne Rücksicht darauf, ob sie tatsaechlich krank sind als Coronafälle in der Fallzahlen-Statistik verrechnet. Damit wird eine gefaehrliche epidemische Lage vorgegaukelt und der Lockdown begründt. Wissenschaftlich gesehen ist diese Statistik nichts wert. > mehr

11.11.2020 - DATENSCHUTZ

EU-Staaten wollen Messenger-Generalschluessel

Frankreich und Oesterreich wollen Datenschutz in der EU einreissen

Instant Messenger sind Massenkommunikationsmittel. Bislang ermöglichen sie eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselungn. Das gilt mit Einschränkungen auch für Geheimdienste und andere Sicherheitsorgane. Nun sind Frankreich und Österreich vorgeprescht und fordern von der EU einen Generalschlüssel. Sie verweisen dabei auf den Terroranschlag in Wien. Sollte es dazu kommen könnte es mit der Privatsphäre bei Messengern bald vorbei sein. > mehr

11.11.2020 - MEDIEN

Presseverlage bekommen 220 Mio. Staatsknete

Es geht nicht nur um Digitalisierung, sondern auch um Absicherung der Hofberichterstattung

Im Juli 2020 hatte der Bundestag auf Antrag der Grossen Koalition beschlossen, die Presseverlage mit bis zu 220 Mio. Euro, verteilt auf mehrere Jahre, zu unterstützen. Damit solle „die erforderliche digitale Transformation des Verlagswesens“ ins Laufen gebracht werden,so Minister Altmaier. Aber die Staatsknete für die Altverleger ist auch eine kaum verschleierte Unterstützung gegen die alternativen Medien. > mehr



ticker


termine


impressum


über uns
Unsere Dossiers

Hier finden Sie - nach Fachgebieten aufgeschlüsselt - eine Liste unserer gesammelten Magazin-Artikel.

Beispiel:

Dossiersammlung
 Sprache und Literatur > mehr
       Einzel-Dossier
        Thomas Mann > mehr
               Einzelner Artikel
                Goethe steigt vom Sockel,
                Zur Neuausgabe von Tho-
                mas Manns Roman "Lotte
                in Weimar" > mehr

Dossiersammlung
Philosophie und Wissen-
schaftsgeschichte
> mehr

Dossiersammlung
Religion
> mehr

Dossiersammlung
Sprache und Literatur
> mehr

Dossiersammlung
Theater, Musik, Kunst
> mehr

Dossiersammlung
Brauchtum und Kultur
> mehr

Dossiersammlung
Gesellschaft und Politik
> mehr

Dossiersammlung
Geschichte
> mehr

 

kurz gemeldet