ticker
aktuell
monat
archiv
Suche
Go 
Copyright by scienzz.
All rights reserved.
archiv

17.04.2007 - ARBEITSMARKT

Teilzeit ist weiblich

(jtu) Besch?ftigungsformen au?erhalb des Achtstundentages gewinnen an Bedeutung: 29 Prozent der abh?ngig Besch?ftigten in Deutschland arbeiten in Teilzeit. Teilzeit ist das dominierende Modell im Dienstleistungsbereich, und Teilzeit ist weiblich: Gerade Frauen k?nnen dadurch Beruf und Familie vereinbaren. Die Autoren einer jetzt von der Bundesanstalt f?r Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) vorgelegten Studie beschreiben drei positive Aspekte von Teilzeit: Besch?ftigungssicherung, ausgewogenere Work-Life-Balance und steigende Flexibilit?t.

Auf der Grundlage von empirischen Untersuchungen im Einzelhandel, Gesundheitswesen und im Hotel- und Gastst?ttengewerbe werden die Rahmenbedingungen zur F?rderung von Teilzeitarbeit illustriert. Von Teilzeitarbeit k?nnen Arbeitgeber wie Arbeitnehmer profitieren, sagt die BAuA: Bei konjunkturellen Problemen oder saisonalen Auftragsschwankungen bestehe so die M?glichkeit, Besch?ftigung, Standort und Arbeitspl?tze zu sichern, ohne Personal abzubauen.

Eine verbesserte Vereinbarkeit zwischen Beruf und Familienpflichten oder Privatinteressen mache Teilzeit auf der Arbeitnehmerseite interessant, w?hrend es f?r die Unternehmen attraktiv sei, den Personaleinsatz bedarfsgerecht je nach Kundenfrequenz und Auslastung zu disponieren: das betreffe gerade Handel und Gastgewerbe, wo lange Gesch?ftszeiten die Tagesvollzeitarbeit l?ngst ?bersteigen.


Mehr im Internet:
Bundesanstalt f?r Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin
Teilzeitarbeit liegt im Trend, scienzz ticker 20.12.2004


 

 

 

 

 <<< 

Artikel versenden

Druckversion

 >>> 
Unsere Dossiers

Hier finden Sie nach Fachgebieten aufgeschlüsselt eine Liste unserer gesammelten Magazin-Artikel.
Beispiel: Dossiersammlung
 Sprache und Literatur > mehr
       Einzel-Dossier
        Thomas Mann > mehr
               Einzelner Artikel
                Goethe steigt vom Sockel,
                Zur Neuausgabe von Tho-
                mas Manns Roman "Lotte
                in Weimar" > mehr


Dossiersammlung
Philosophie und Wissen-
schaftsgeschichte
> mehr


Dossiersammlung
Religion
> mehr


Dossiersammlung
Sprache und Literatur
> mehr


Dossiersammlung
Theater, Musik, Kunst
> mehr


Dossiersammlung
Brauchtum und Kultur
> mehr


Dossiersammlung
Gesellschaft und Politik
> mehr


Dossiersammlung
Geschichte
> mehr

 

kurz gemeldet