ticker
aktuell
monat
archiv
Suche
Go 
Copyright by scienzz.
All rights reserved.
archiv

05.06.2007 - HANDSCHRIFTENKUNDE

Weltchronik in Berlin

Die neuerworbene Weltchronik
Bild: Staatsbibliothek zu Berlin

(jtu) Der Staatsbibliothek zu Berlin gelang der Erwerb einer sp?tmittelalterlichen Handschrift, welche der Forschung bislang unbekannt war. Das illuminierte Hausbuch, entstanden in der zweiten H?lfte des 15. Jahrhunderts in S?ddeutschland oder ?sterreich, umfasst 133 Bl?tter, ist mit 58 kolorierten, teils drastischen Federzeichnungen ausgestattet und tr?gt einen Einband aus dunkelbraunem Kalbsleder mit reichem Stempelschmuck. Die Handschrift ist dank gr?ndlicher Restaurierung durch den Vorbesitzer in einem sehr guten Zustand.

Im ersten Teil enth?lt die Handschrift eine kurzgefasste Weltchronik von der Sch?pfung bis zum J?ngsten Gericht, bekannt unter den Titeln Konstanzer Weltchronik, Antichrist und F?nfzehn Zeichen vor dem J?ngsten Gericht. Diese Kombination aus Texten und Bildern ist bisher nur in sieben anderen Handschriften weltweit ?berliefert. Der zweite, unbebilderte Teil der Neuerwerbung bietet Ratschl?ge zur L?sung von Alltagsproblemen und zu Festtagsberechnungen, gibt Erkl?rungen zum Aderlass und zu Wetterprognosen. Darin befindet sich auch eine sehr selten ?berlieferte 'F?rstenregel', eine praktische Anleitung zum Verhalten von Personen vornehmer Herkunft.

Texte in dieser Zusammenstellung sind bislang in keinem Werk bekannt, so dass es sich bei der Handschrift um ein einzigartiges Zeugnis mittelalterlicher Alltagskultur im gehobenen b?rgerlichen oder adligen Milieu handelt.


Mehr im Internet:
Staatsbibliothek zu Berlin - Preu?ischer Kulturbesitz
Weltchronik


 

 

 

 

 <<< 

Artikel versenden

Druckversion

 >>> 
Unsere Dossiers

Hier finden Sie nach Fachgebieten aufgeschlüsselt eine Liste unserer gesammelten Magazin-Artikel.
Beispiel: Dossiersammlung
 Sprache und Literatur > mehr
       Einzel-Dossier
        Thomas Mann > mehr
               Einzelner Artikel
                Goethe steigt vom Sockel,
                Zur Neuausgabe von Tho-
                mas Manns Roman "Lotte
                in Weimar" > mehr


Dossiersammlung
Philosophie und Wissen-
schaftsgeschichte
> mehr


Dossiersammlung
Religion
> mehr


Dossiersammlung
Sprache und Literatur
> mehr


Dossiersammlung
Theater, Musik, Kunst
> mehr


Dossiersammlung
Brauchtum und Kultur
> mehr


Dossiersammlung
Gesellschaft und Politik
> mehr


Dossiersammlung
Geschichte
> mehr

 

kurz gemeldet